Wir über uns Drucken

Wir handeln als Christen, die betroffen sind von der grossen Not unserer AIDS-Kranke Mitmenschen in der afrikanischen Sahel-Ländern, besonders und konkret in Burkina Faso -das dritt ärmste Land der Welt. Unsere freiwillige Arbeit -denn wir halten nur eine Bezahlte Stelle- wendet sich zugunsten von AIDS-Erkrankte Erwachsenen, Kindern und Volwaise Kindern, dessen Eltern an AIDS gestorben sind und die nun ohne Ernährungs-, soziale, medizinische, psychologische und Lern-Unterstützung da stehen.

Der Staat von Burkina Faso hilf diese Meschen teilweise nur mit Medikamenten.

"Caritas" von Burkina (OCADES) leistet Ernährungshilfe. Die "Fundación Tienda Asilo de San Pedro" aus Spanien übernimmt die jährliche Kosten des Projektes und kanalisiert für diesen Zweck die Spenden aus den Norden.

Die Katholische Kirche in Burkina gib uns Ihre volle moralische und geistliche Unterstützung.

ImageUnsere Leiterin: Suzanne QUÉDRAOGO, Quintín -freiwilliger Sanitäter- und mehrere freiwilliger Mitarbeitern -die meisten von Ihnen selbst Kranke-, unter anderen Félicité, Gerard, Maria, Yvette, Sophie, Jacques, Paul und Issa, bilden das Team von WEND BE NE DO. Sie wechseln in wochenlichen Schichten und stehen am Ort und Stelle für die Betroffenen da. Ander freiwillige Helfer (Bernard, Christophe und Honoré) leisten teknische Unterstützung. Sie arbeiten alle mit dem Centre Médical Diocésain von Bam zusammen und rechnen mit seiner Hilfe bei verschiedene medizinischen Angelegenheiten.